Tonstudio+Projekte

Eine Besonderheit des Groove Camps stellt das Tonstudio unter der Leitung von Mario Götzenberger und Henrik Loos dar, das den Schülern in regelmäßigen Abständen die Möglichkeit bietet, die bisher erlernten Fähigkeiten und eigene Ideen aufzuzeichnen und so den Ablauf einer professionellen Musikproduktion kennen zu lernen.

Studio Projekt erfolgreich abgeschlossen

Am Rande des Talentwettbewerbs „Land der Könner“ 2013 hat das Groove Camp unter allen Teilnehmern einen professionellen Studiotag verlost.

Gewonnen hat das Duo „Anne & Lisa“ aus Hohenahr.

Das Akustik-Gitarren-Duo, Anne, 21, und Lisa, 17, hat sich leider vor dem geplanten Aufnahmetermin getrennt, so dass die Produktion nur mit Anne stattgefunden hat.

„Für mich ist die Möglichkeit, an einer professionellen Produktion mitzuwirken, ein spannendes Erlebnis“, so Anne.

Im Januar war es dann soweit. Gut gelaunt und voller Vorfreude trafen sich Anne und das Produktionsteam um Henrik Loos im Groove Camp.

Für diesen Anlass wurde das Erstlingswerk „Drowned In Illusions“ von Oli, ein Freund des Groove Camps, ausgesucht.
„Annes Stimmfarbe passt sehr gut zur Dramatik des Songs“, so der Autor.

 

Gemeinsam mit Henrik und Oli wurden zunächst die Akustikelemente des Songs aufgenommen, bevor Anne den Song durch ihre Stimme abrundete.

 

 

„Es hat viel Spaß gemacht und es war spannend, hinter die Kulissen einer Musikproduktion zu schauen. Das würden wir gerne wiederholen; das Ergebnis ist gelungen“, so die einhellige Meinung aller Beteiligten.

 

(„Drowned In Illusions“ by Anne, Music: Henrock & Oli, Lyrics: Oli, Vocals: Anne)